Hundehaftpflicht ... was muss ich beachten?

Hundehaftpflicht .. was muss ich beim Abschluß beachten?

.Versicherungsvergleich seit 1999

Hundehaftpflicht ... ab wann bin ich versichert?


Ihre Vorteile auf einem Blick:

- kostenloser + anonymer Vergleich

- Hundehaftpflicht für 1 oder mehrere Hunde mit Rabatt

- ohne Leinenzwang

- Hundehaftpflicht für Kampfhunde bzw. Listenhunde bitte hier klicken

- Sondertarife stark rabattiert von großen deutschen Versicherungen

- Sofort Abschluß

zum Privathaftpflicht Vergleich

-

Hundehaftpflicht ... auf was sollten Sie achten?

Vom Gesetzgeber sind Sie verpflichtet ein Leben lang für den entstanden Schaden zu bezahlen. Aus diesem Grund empfehlen wir bei der Hundhaftpflicht eine Versicherungssumme von mindestens 3.000.000 Euro

Wenn Sie Mieter einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses sind sollten Sie bei Abschluss der Hundehaftpflicht darauf achten, dass sogenannte Mietsachschäden mitversichert sind. Nicht alle Hundehaftpflichtversicherungen bieten dieses an. Die Mietsachschäden schützen Sie vor Schäden, die Ihr Hund in der gemieteten Wohnung anrichten kann. Zum Beispiel zerkratze Türen, Teppichböden angefressen, Laminatkratzer usw. In unserem Vergleichsrechner können Sie in den Leistungsdetails einsehen welche Hundehalterhaftpflicht diese Schäden mitversichert.

Bei Abschluss achten Sie darauf, dass Sie nur Jahresverträge abschließen. So haben Sie die Möglichkeit immer nach einem Jahr den Anbieter wieder zu wechseln.

zum Privathaftpflicht Vergleich

Fragen und Informationen zur Hundehaftpflicht

Online Vergleich Hundehaftpflicht

Bitte klicken Sie direkt auf das Bild und der Hundehaftpflicht Vergleich wird für Sie gestartet:
direkt Ihre Hundehaftpflicht vergleichen

Das könnte Sie auch interessieren:


 

 

 

 

Impressum - Kontakt - Datenschutz - AGB

copyright 1999 - 2018 Makler24 Angelika Heine alle Rechte vorbehalten Versicherungsvergleich

 

 

 

Info zur Webseite:

 

Hundehaftpflicht

Hundehaftpflicht .. was muss ich beim Abschluß beachten?

Schließend Sie rechtzeitig die Hundehaftpflicht ab. Wenn ein Schaden bereits passiert ist, übernimmt die Haftpflichtversicherungen diesen Schaden nicht.

Suchen Sie sich eine Hundehaftpflicht, die Ihren Bedürfnissen entspricht und nehmen Sie nicht gleich die günstigste Versicherung. Wenn Sie z.B. in einer Mietwohnung wohnen, dann sollte die Hundehaftpflicht auch Mietsachschäden absichern.

Sie möchten mit Ihrem Vierbeiner ohne Leine laufen, dann sollte eine Hundehaftpflicht auch ohne Leinenzwang gewählt werden.